Sportlerehrung 2019

Details
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 18. Januar 2020 23:40
Geschrieben von PARIK Robert ADir Hptm
Zugriffe: 449

Am 27. November 2019 fand wieder die alljährliche Sportlerehrung des Heeressport- Landesverbandes WIEN statt. Diesmal war die Location das Palais Eschenbach im 1. Bezirk, wiederum ein äußerst repräsentativer Rahmen.  Begonnen wurde mit einem deutlich hörbaren Aufruf zum Eintreten in den Festsaal durch einen Dudelsackspieler. Daran schloss sich der Militärkommandant mit seinen Grußworten an,

und auch Oberst Mag. KRAMMER, Kommandant des Heeressportzentrums und Geschäftsführender Präsident ergriff das Wort und erläuterte die Beziehungen zwischen Heeressport, Spitzensport und Gesellschaft. Anschließend, unterbrochen durch musikalische Darbietungen der Gardemusik mit Jazzstandards aus der Feder von Glenn Miller oder Billy Strayhorn leitete der Landessekretär, Oberstleutnant DI SASSMANN die Ehrung.

Auch dieses Jahr waren viele Sportler der Wiener Heeressportvereine vertreten, die in der vergangenen Saison 2018 herausragende Leistungen erbracht haben. 

Der Militärkommandant von Wien, Brigadier Mag. WAGNER, übergab höchstpersönlich die Urkunden und praktische Ausrüstungsgegenstände wie Sporthauben, Jacken und Sporttaschen wurden überreicht. Die Leistungsabzeichen und Verdienstmedaillen wurden vom Generalsekretär des Österreichischen Heeressportverbandes, Oberst Mag. WIDHALM, übergeben.

Im Anschluss konnte zu den Klängen des Dudelsackspielers und anschließend der Jazzcombo der Gardemusik das reichhaltige Buffet eingenommen und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Insgesamt wieder ein sehr gelungener Event, wir gratulieren den Geehrten und freuen uns schon aufs nächste Jahr!